Pflanzenwissen

Hier können Details zu folgenden Veranstaltungen gefunden werden:

Ätherische Öle und Hydrolate selbst destillieren / Parfums aus ätherischen Ölen selber herstellen: 

Kombi Angebot: Salben und Tinkturen selber herstellen

Gemmomittel selber herstellen

Alkoholische Tinkturen selber herstellen

Ölauszug mit Kräutern selber herstellen

Salben selber herstellen

Eicheln sind doch zum Essen da! + Waschmittel und Reinigungsmittel aus Kastanien selber herstellen

Kaffeeersatz aus heimischen Pflanzen

Kräutersalze selber machen

Kräuter Räucherbündel selber herstellen

Kräuterbäder und pflanzliche Badezusätze selbst herstellen

Reinigung, Desinfektion, Bleichen, - in und aus der Natur

Baum-Saft selbst gewinnen

Ätherische Öle und Hydrolate selbst destillieren / Parfums aus ätherischen Ölen selber herstellen:

Viele bei uns sehr beliebte Pflanzen enthalten ätherische Öle und lassen sich in vielen verschiedenen Verarbeitungsmöglichkeiten nutzen. Du kannst sie trocknen und als Tee verwenden oder einlegen (Öl, Alkohol, Essig) uvm.

Etwas ganz besonders Tolles ist es aber, die ätherischen Öle durch Destillation  in reiner Form zu gewinnen. Ein weiteres sehr wertvolles Produkt, welches bei der Destillation entsteht ist das Hydrolat. Im Hydrolat befinden sich wertvolle in Wasser lösliche Inhaltstoffe.


Im Kurs wird selbst destilliert. Außerdem wirst du Parfum aus ätherischen Ölen selber mischen. Die selbst hergestellten Produkte und Öle sind natürlich zum nach Hause nehmen!

Termine: 08.11.2019, 03.10.2020, gerne auch Termine nach Vereinbarung

Zeit: 15:00- ca. 19:00

Preis: 129,- Euro pro Person

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 3 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung ist auch nur ein Teilnehmer möglich.

Ort: Maria Anzbach/Neulengbach

Beschreibung:

Wir treffen uns um 15:00 Uhr und starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde.

Tee und Wasser gibt es natürlich zwischendurch ausreichend. Ein kleiner Snack wird auch nicht fehlen.

Die für die Arbeit benötigten Materialien sind im Preis inkludiert!

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen.
  • Bitte bei Pflanzen-Allergien mit der Kursleitung Rückspache halten!

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer und viele bereichernde Produkte !


Kombi Angebot: Salben und Tinkturen selber herstellen

Früher hatte jeder Haushalt seine eigenen Salbenrezepte und Geheimformeln um Heilsalben herzustellen. Ob Husten, Muskelkater oder wunde Hände für alle kleinen und größeren Wewechen gab es eine Salbe. Leider ist uns diese Tradition abhanden gekommen. Doch selbst wieder mehr Verantwortung für die eigene Gesundheit und die unserer Lieben zu übernehmen heißt mit unter auch selbst Möglichkeiten zum Gesundbleiben zu finden. Salben, Cremen und auch Tinkturen sind eine Möglichkeit dazu.

In diesem Indoor Kräuter Seminar lernst Du Cremen und Salben selbst herzustellen. Mit diesem Wissen wirst Du auch zu Hause Deine eigenen Salben machen können. Dazu werden wir unterschiedliche Methoden kennenlernen.
Du stellst im Zuge des Kräuterkurses 3 unterschiedliche Produkte gegen grippale Infekte, Muskelschmerzen und rissige Haut her.

Termine: 15.06.2020, gerne auch Termine nach Vereinbarung!

Zeit: 10:00 bis 13:00

Preis: 79 Euro pro Person

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung ist auch nur ein Teilnehmer möglich.

Ort: Maria Anzbach/Neulengbach

Beschreibung:

Wir treffen uns um 10:00 Uhr und starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde.

Tee und Wasser gibt es natürlich zwischendurch ausreichend. Ein kleiner Snack wird auch nicht fehlen.

Workshop Inhalte:

  • Verwendbare Materialien, einige Beispiele mit Anwendungsbeispielen
  • Haltbarkeit, Lagerung
  • 3 unterschiedliche Produkte gegen grippale Infekte, Muskelschmerzen und rissige Haut selber herstellen zum mit nach Hause nehmen

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen.

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer und viele bereichernde Produkte !

Gemmomittel selber herstellen

Die Gemmotherapie verwendet Extrakte aus Pflanzenknospen, die mit Hilfe von Alkohol, Glycerin und Wasser hergestellt werden. Es ist ein relativ junger Zweig der Phytotherapie, dessen Begründer der belgische Arzt Pol Henry ist. Die Knospen werden dafür im frühen Frühling geerntet, wo sie das größte Potenzial und eine Fülle an Informationen für den Blatt- oder Blütenaustrieb mitliefern. Bei diesem Workshop werden wir selbst Pflanzenknospen sammeln, ihre Anwendungsmöglichkeiten kennenlernen und Gemmomittel herstellen.

Termine: 06.03.2020, gerne auch Termine nach Vereinbarung!

Zeit: 16:00 bis 19:00

Preis: 65 Euro pro Person

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung ist auch nur ein Teilnehmer möglich.

Ort: Maria Anzbach/Neulengbach

Beschreibung:

Wir treffen uns um 16:00 Uhr und starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde.

Tee und Wasser gibt es natürlich zwischendurch ausreichend. Ein kleiner Abendsnack wird auch nicht fehlen.

Workshop Inhalte:

  • Verwendbare Materialien, einige Beispiele mit Anwendungsbeispielen
  • Haltbarkeit, Lagerung
  • Verschiedene eigene Ansätze starten und vorbereitete Ansätze fertigstellen damit alle Prozess-Schritte erprobt werden können.

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen.
  • Der Workshop findet bei gutem Wetter zum Teil im Freien statt. Bitte Wetter angepasste Kleidung anziehen.

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer und viele bereichernde Gemmomittel!


Alkoholische Tinkturen selber herstellen

Tinkturen können pur als Tropfen direkt in den Mund oder auf einem Zuckerstück verwendet werden oder verarbeitet in Salben, für Wickel oder Auflagen. Sie können aber auch als Aromatisierung in fertigen Gerichten Verwendung finden. Mit alkoholischen Tinkturen können wir den alkohol-löslichen Teil der Pflanzeninhaltsstoffe in eine für uns praktische und gut verarbeitbare Form bringen die auch noch dazu sehr gut lagerbeständig ist.

Termine:  gerne Termine nach Vereinbarung

Zeit: 16:00 bis 19:00

Preis: 45 Euro pro Person

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung ist auch nur ein Teilnehmer möglich.

Ort: Maria Anzbach/Neulengbach

Beschreibung:

Wir treffen uns um 16:00 Uhr und starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde.

Tee und Wasser gibt es natürlich zwischendurch ausreichend. Ein kleiner Abendsnack wird auch nicht fehlen.

Workshop Inhalte:

  • Verwendbare Materialien, einige Beispiele mit Anwendungsbeispielen
  • Haltbarkeit, Lagerung
  • Verschiedene eigene Ansätze starten und vorbereitete Ansätze fertigstellen damit alle Prozess-Schritte erprobt werden können.

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen.
  • Der Workshop findet bei gutem Wetter zum Teil im Freien statt. Bitte Wetter angepasste Kleidung anziehen. 

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer und viele bereichernde Tinkturen!

Ölauszug mit Kräutern selber herstellen

Mit einem Ölauszug kann man Salate verfeinern, Smoothies anreichern, Salben herstellen, Bäder beduften oder sie direkt zum Auftragen auf die Haut verwenden. Auf jeden Fall ist es eine feine Sache selbst Öle mit den unterschiedlichen Pflanzen und deren Wirkungen auf uns Menschen herzustellen und auch zu verwenden.

Termine: 23.08.2019, 01.06.2020, gerne auch Termine nach Vereinbarung!

Zeit: 16:00 bis 19:00

Preis: 39 Euro pro Person

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung ist auch nur ein Teilnehmer möglich.

Ort: Maria Anzbach/Neulengbach

Beschreibung:

Wir treffen uns um 17:00 Uhr und starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde.

Tee und Wasser gibt es natürlich zwischendurch ausreichend. Ein kleiner Abendsnack wird auch nicht fehlen.

Workshop Inhalte:

  • Verwendbare Materialien, einige Beispiele mit Anwendungsbeispielen
  • Haltbarkeit, Lagerung
  • Verschiedene eigene Ansätze starten und vorbereitete Ansätze fertigstellen damit alle Prozess-Schritte erprobt werden können.

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen.
  • Der Workshop findet bei gutem Wetter zum Teil im Freien statt. Bitte Wetter angepasste Kleidung anziehen.

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer und viele bereichernde Öle!

Salben selber herstellen

                                                                                                                                              Viele der in Apotheken und Reformhäusern angebotenen Salben mit Pflanzen können sehr einfach selbst hergestellt werden. Als erstes denken da bestimmt viele an die klassische Ringelblumensalbe. Sauber aufgearbeitet und kühl gelagert halten sie auch längere Zeit um auf ihren Einsatz zu warten.

Termine:  gerne Termine nach Vereinbarung

Zeit: 17:00 bis 20:00

Preis: 45 Euro pro Person

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung ist auch nur ein Teilnehmer möglich.

Ort: Maria Anzbach/Neulengbach

Beschreibung:

Wir treffen uns um 17:00 Uhr und starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde.

Tee und Wasser gibt es natürlich zwischendurch ausreichend. Ein kleiner Abendsnack wird auch nicht fehlen.

Workshop Inhalte:

  • Verwendbare Materialien, einige Beispiele mit Anwendungsbeispielen
  • Haltbarkeit, Lagerung
  • Verschiedene eigene Ansätze starten und vorbereitete Ansätze fertigstellen damit alle Prozess-Schritte erprobt werden können.

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen.
  • Der Workshop findet bei gutem Wetter zum Teil im Freien statt. Bitte Wetter angepasste Kleidung anziehen.

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer und viele bereichernde Salben!

Eicheln sind doch zum Essen da! + Waschmittel und Reinigungsmittel aus Kastanien selber herstellen

Schon einmal rohe Eicheln gegessen/gekostet? Ein meist einmaliges Erlebnis, wenn man die Gerbstoffe plötzlich auf der Zunge und auf den Schleimhäuten verteilt findet und man das Gefühl hat es zieht einem den Mund zusammen. Selten wiederholt man das Erlebnis noch einmal. Richtig zubereitet kann man aus Eicheln aber allerlei gute Leckereien herstellen. Die Möglichkeiten reichen von Bratlingen bis hin zu Kaffee-Erstz und Aufstrichen inklusive Brot. So vielseitig kann eine ansonsten eigentlich giftige Frucht für uns sein.

Es gibt da auch noch eine andere, ähnlich vielseitige Frucht: die Rosskastanie! Nicht nur dass man Waschmittel, Flüssigseife, Shampoo uvm. aus ihr herstellen kann. Sobald alle giftigen Inhaltstoffe ausgewaschen sind, kann sie auch als Nahrung verwendet werden.

Termine: gerne Termine nach Vereinbarung

Zeit: 17:00 bis 20:00

Preis: 45 Euro pro Person

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung sind auch weniger Teilnehmer möglich.

Ort: Maria Anzbach/Neulengbach

Beschreibung:

Wir treffen uns um 17:00 Uhr und starten mit einer kurzen Kennenlern-Runde einigen Details zu Inhaltstoffen, Wirkung und Anwendungsbereichen und legen dann gleich los um selbst unter Anleitung einige Produkte aus Eicheln und Rosskastanien herzustellen.

Tee und Wasser gibt es natürlich als Workshop-begleitung. Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung im Freien statt!

Workshop Inhalte:

  • Materialkunde
  • Anwendungsbeispiele
  • Selbst hergestellte Produkte zum mit nach Hause nehmen.

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen. Auch kleine Brandlöcher können passieren!
  • Der Workshop findet bei gutem Wetter im Freien statt. Bitte Wetter angepasste Kleidung anziehen.

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer!

Kaffeeersatz aus heimischen Pflanzen

Der früher oft verwendete und zum Teil auch als Muckefuck bezeichnete aus einheimischen Pflanzen hergestellte Kaffee-Ersatz wurde lange aus unseren Häferln verbannt.

Meine Ur-Oma hat mit mir meist einen zur Jause getrunken, für sie war es aus den Notzeiten nach dem Krieg noch ganz alltäglich dies zu tun.

In der letzten Zeit erlebt das Zubereiten oder zumindest das Ausprobieren dieser leckeren und auch für Kinder tauglichen Warmgetränke die noch dazu auch viele Pflanzenstoffe und Mineralien für uns bereithalten wieder einen Aufschwung in unserem Interesse. Sie können zum Teil sehr teuer in Reformhäusern gekauft oder eben selbst hergestellt werden.

Termine: gerne Termine nach Vereinbarung

Zeit: 17:00 bis 20:00

Preis: 45 Euro pro Person

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung sind auch weniger Teilnehmer möglich.

Ort: Maria Anzbach/Neulengbach

Beschreibung:

Wir treffen uns um 17:00 Uhr und starten mit einer kurzen Kennenlern-Runde um uns dann gleich den Pflanzen und auch deren Früchten zu widmen mit denen wir die leckeren Heissgetränke zubereiten können.

Tee und Wasser gibt es natürlich als Workshop-begleitung ebenso wie kleine Snacks. Wenn es nicht regnet, findet die Veranstaltung im Freien statt!

Workshop Inhalte:

  • Pflanzen kennen lernen
  • Verarbeitung einiger Beispiele
  • Selbst hergestellte Produkte zum mit nach Hause nehmen.

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen. Auch kleine Brandlöcher können passieren!
  • Der Workshop findet bei gutem Wetter im Freien statt. Bitte Wetter angepasste Kleidung anziehen.

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer!

Kräutersalze selber herstellen

Kräutersalze sind bereichernd für unser Leben mit ihren individuellen Geschmacksnoten und tollen Inhaltstsoffen aus der Pflanzenwelt. Sie bieten uns diese Vielfalt in gut konservierter Form. Wir werden verschiedene Pflanzen, die man gut und einfach in Kräutersalzmischungen verwenden kann erkunden und mit verschiedenen Methoden zu Kräutersalmischungen verarbeiten. Es wird genug Material hergstellt so dass jeder etwas mit nach Hause nehmen kann!

Termin: 30.08.2019, 21.09.2020, gerne auch Termine nach Vereinbarung!

Zeit: 17:00 bis 19:00

Preis: 29 Euro pro Person

Ort: Johannesberg Str. 2, 3034 Burgstall

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung ist auch nur ein Teilnehmer möglich.

Beschreibung:

Wir treffen uns um 17:00 Uhr und starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde.

Tee und Wasser gibt es natürlich zwischendurch ausreichend. Ein kleiner Abendsnack wird auch nicht fehlen.

Workshop Inhalte:

  • Verwendbare Materialien, Beispiele mit Anwendungsbeispielen
  • Haltbarkeit, Lagerung
  • Verschiedene eigene Ansätze starten und vorbereitete Ansätze fertigstellen damit alle Prozess-Schritte erprobt werden können.
  • Eigene Ansätze zum mit nach Hause nehmen

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen.
  • Bitte Wetter angepasste Kleidung anziehen.

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer und viele bereichernde Kräutersalzmischungen!

Kräuter Räucherbündel selber herstellen

Räuchern ist ein altes Ritual das viele Kulturen verwenden. Es gehört sicherlich zu den ältesten Bräuchen der Menschheit. Geräuchert wird zu den verschiedensten Anlässen. Zum Beispiel zum Schutz und zur Abwehr von Unheil, zur Reinigung und um Räume zu beduften sowie auch zu spirituellen Zwecken. Räucherbündel können einfach selbst hergestellt werden. Bei diesem Workshop werden wir aus verschiedensten Kräutern und Pflanzenteilen Räucherbündel herstellen und einiges über die Pflanzen, ihre Wirkungen auf uns und ihre Bedeutungen sowie über die Verwendung in Räucherbündeln kennen lernen. Jeder Teilnehmer kann einige Räucherbündel selbst herstellen und mit nach Hause nehmen.

Termin: 09.09.2019, 07.09.2020, gerne auch Termine nach Vereinbarung!

Zeit: 17:00 bis 19:00

Preis: 39 Euro pro Person

Ort: Johannesberg Str. 2, 3034 Burgstall, MTB-Zentrum

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung ist auch nur ein Teilnehmer möglich.

Beschreibung:

Wir treffen uns um 17:00 Uhr und starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde.

Tee und Wasser gibt es natürlich zwischendurch ausreichend. Ein kleiner Abendsnack wird auch nicht fehlen.

Workshop Inhalte:

  • Verwendbare Materialien, Beispiele mit Anwendungsbeispielen
  • Haltbarkeit, Lagerung
  • Verschiedene eigene Bündel herstellen

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen.
  • Bitte Wetter angepasste Kleidung anziehen.

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer und viele duftende Räucherbündel!

Kräuterbäder und pflanzliche Badezusätze selbst herstellen

Kaum jemand kennt es nicht, man kommt von der Arbeit nach Hause oder hat einen anstrengenden Tag hinter sich und möchte gerne in der Badewanne mit einem guten Duft entspannen und seine Haut pflegen.
Dafür muss man gar nicht mit seinem Geldbörserl in den Drogeriemarkt gehen.
Wir können uns tolle Badesalze und Badezusätze mit Kräutern und Pflanzen aus der Natur und dem Garten oder aus unseren Küchen zaubern.
Sie sind toll um unsere Haut zu pflegen und wunderbar duftend zu entspannen oder sie können sogar bei kleinen Wehwehchen hilfreich zur Seite stehen.
Bei diesem Workshop werden wir einige Mischungen selbst herstellen um sie dann mit nach Hause zu nehmen und viel über unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten der Materialien lernen. Einen Flyer mit diversen tollen Rezepten bekommt ihr auch mit nach Hause.
Auch Kindern macht es viel Freute solche Bademischungen selbst zu gestalten!

Termin: 02.12.2019, 14.12.2020, gerne auch Termine nach Vereinbarung!

Zeit: 17:00 bis 19:00

Preis: 59 Euro pro Person

Ort: Johannesberg Str. 2, 3034 Burgstall, MTB-Zentrum

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung ist auch nur ein Teilnehmer möglich.

Beschreibung:

Wir treffen uns um 17:00 Uhr und starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde.

Tee und Wasser gibt es natürlich zwischendurch ausreichend. Ein kleiner Abendsnack wird auch nicht fehlen.

Workshop Inhalte:

  • Verwendbare Materialien, Beispiele mit Anwendungsbeispielen
  • Haltbarkeit, Lagerung
  • Verschiedene eigene Produkte herstellen

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen.
  • Bitte Wetter angepasste Kleidung anziehen.

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer und viele duftende Produkte!

Reinigung, Desinfektion, Bleichen, - in und aus der Natur

Reinigungsmittel wie Haarshampoo, Seifenersatz, Waschmittel für die Schmutzwäsche oder Entkalker für die Dusche selbst mit natürlichen Mitteln herzustellen, schont meist nicht nur das Geldpörserl, sondern ist auch noch mit Kreativität und freudigem Tun verbunden. Auch kommen wir dadurch unseren Pflanzenfreunden und der Natur wieder näher und können entdecken was sie alles für uns bereithalten. Bei diesem Workshop werden wir gemeinsam verschiedene Produkte herstellen und viel über deren Haltbarkeit und Einsatzmöglichkeiten lernen. Auch werden wir uns Möglichkeiten genauer ansehen die wir einsetzen können, wenn wir längere Zeit in der Natur unterwegs sind und auf alternativen zurückgreifen müssen die wir draussen in der Natur vorfinden.

Termin: 26.08.2019, 28.09.2020, gerne auch Termine nach Vereinbarung!

Zeit: 17:00 bis 20:00

Preis: 69 Euro pro Person

Ort: Johannesberg Str. 2, 3034 Burgstall, MTB-Zentrum

Min. Teilnehmeranzahl: mindestens 4 Teilnehmer; bei einer Preisanpassung ist auch nur ein Teilnehmer möglich.

Beschreibung:

Wir treffen uns um 17:00 Uhr und starten mit einer kurzen Vorstellungsrunde.

Tee und Wasser gibt es natürlich zwischendurch ausreichend. Ein kleiner Abendsnack wird auch nicht fehlen.

Workshop Inhalte:

  • Verwendbare Materialien, Beispiele mit Anwendungsbeispielen
  • Haltbarkeit, Lagerung
  • Verschiedene eigene Produkte herstellen

Hilfreiche Informationen:

  • Bitte Gewand das verunreinigt werden darf anziehen.
  • Bitte Wetter angepasste Kleidung anziehen.

Bei Fragen zum Workshop bitte per e-mail Kontakt aufnehmen.

Verbindliche Anmeldung per e-mail an: manuelakainer@a1.net

Details zu Zahlungs und Stornobedingungen sind bei den AGBs zu finden.

Ich freue mich auf viele Teilnehmer und viele duftende Produkte!

Baum-Saft selbst gewinnen

Zeitig im Frühjahr kannst du Baumwasser (zum Beispiel Birkenwasser) gewinnen. Möchtest du das auch einmal ausprobieren? Dann melde dich hier an.